Meine persönlichen Stilltipps

Hallo Ihr Lieben.

Seid kurzem habe ich damit angefangen langsam abzustillen und wollte mit euch jetzt gerne meine Erfahrung zum Thema Stillen teilen. Dazu habe ich einige Tipps für euch zusammen gestellt. Insgesamt habe ich sechs Monate voll gestillt. Bevor ich jetzt damit gestartet habe,  schrittweise Stillmahlzeiten mit Breimahlzeiten und Pre-Milch zu ersetzten. Bis ich jedoch komplett abgestillt habe, wird es wohl noch einige Zeit dauern.

Die ersten Still-Wochen waren so ganz anders als erwartet, denn es funktionierte nicht gleich auf anhieb. Ich musste zu füttern, weil es leider eine weile dauerte, bis ich genug Milch hatte. Außerdem musste Lea dann erst noch lernen auch genug zu trinken.

Leider war dann ja auch meine erste Erfahrung im Krankenhaus zum Thema Stillen sehr negativ. Was auch die ersten Tage zuhause noch beeinflusste. Zum einen wurde sich weder nach der Geburt im Kreissaal noch auf der Wochenbettstation richtig Zeit genommen, um mir z.B. das Anlegen und Stillen richtig zu zeigen. Wenn ich nach Hilfe gefragt habe, bekam ich zur Antwort, dass sie keine Zeit dafür haben und mir wurde einfach eine Flasche mit Fertignahrung in die Hand gedrückt. Da war mir klar, dass es im KH nicht mehr klappen wird und ich nach Hause muss. Mit viel ruhe, zeit und mit Hilfe meiner Hebamme hat es da dann auch funktioniert. Lasst euch also nicht entmutigen, wenn es direkt nach der Geburt im Krankenhaus noch nicht funktioniert.

 Hier meine Tipps an euch: Weiterlesen

Dritter Blog Geburtstag

Hallo Ihr Lieben!

Kaum zu glauben, aber heute ist es schon wieder soweit. Dieser Blog hier feiert seinen dritten Geburtstag. Was soll ich euch sagen? Es macht mir immer noch Spaß und ich hoffe, dass es noch eine weile so weiter geht. Dieses Jahr war es einfach etwas ruhiger, da mein Mann und ich eine Wohnung kernsaniert haben, dann umgezogen sind und zu guter letzt ist dann ja noch unsere Tochter geboren worden. Da ich aber jetzt erstmal in Elternzeit bin, werde ich nächstes Jahr (hoffentlich) ein bisschen mehr Zeit für den Blog finden. Ich habe auf jeden fall noch einiges geplant.

LG eure Anna 🙂

Tschüss 2017 und Hallo 2018

Hallo ihr Lieben!

Ein Frohes neues Jahr wünsche ich euch allen. Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt ordentlich gefeiert. Wir hatten es uns gemütlich gemacht, waren bei einem Freund, haben Hamburger selbst gemacht und es anschließend draußen knallen lassen. Falls ihr mich jetzt nach meinen Vorsätzen für 2018 fragt, ich habe keine. Eigentlich hatte ich auch noch nie welche. Ich lasse das Jahr einfach immer auf mich zu kommen.  Aber ein paar Ideen für den Blog habe ich natürlich schon, die werde ich aber noch nicht verraten. Ihr dürft also gespannt sein. 🙂

LG

Eure Anna

Hallo Welt!

Hallo ihr Lieben.

Wow endlich ist es so weit, hier ist mein erster Blog Eintrag. Ich kann es immer noch kaum fassen aber ich muss sagen, ich bin schon ein wenig stolz darauf. Lange zuvor habe ich mir überlegt, ob ich überhaupt einen Blog starten soll und vor allem über was ich überhaupt schreiben kann. Doch nach langem hin und her überlegen, habe ich mich doch dafür entschieden. Noch gibt es hier zwar nicht viel zu sehen aber es werden, in der nächsten Zeit, noch viele weiter Einträge folgen auf die ihr euch schon freuen könnt.

Ich wünsche Euch schon mal viel Spaß beim Lesen. =)