Eine Kinderschürze selber nähen

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder meine Nähmaschine angeschmissen und herausgekommen sind zwei Kinderschürzen. Die eine, (links) habe ich, als Überraschung, für den zwei Jährigen Sohn meiner Cousine genäht und die andere (rechts) für meine Tochter Lea. Die Idee dazu kam mir dazu weil der Sohn meiner Cousine gerne Plätzchen backt, dabei aber nie eine Schürze trägt. Lea kann mir jetzt, mit 8 Monaten, zwar noch nicht beim backen und kochen helfen aber ich werde sie auf jeden fall, so bald sie so weit ist, mit einbeziehen. Schürzen sind, in jedem fall, ein super Geschenk für Kinder die gerne in der Küche helfen. Außerdem sind sie super einfach zu nähen.

Ihr benötigt:

Zu beginn schneidet ihr euch den Stoff zurecht. Ihr benötigt dazu zwei Schürzenteile, zwei Stoffteile für die Tasche und vier Teile für die Bänder. Ich habe dazu ein Schnittmuster verwendet, was ich zuvor bei Etsy als PDF Datei gekauft habe. Ihr könnt es natürlich auch frei Hand machen. Für die Schürze (2-4 Jährige) benötigt ihr dann eine Länge von 46 cm und eine Breite von 34 cm. Die Bänder sind jeweils 42 cm lang und 3,5 cm Breit. Die Taschenteile sind 13 cm lang und 9,5 cm Breit.

   

Dann macht ihr weiter mit den Bändern. Hier habt ihr zwei Möglichkeiten. Die erste ist die Bänder mit Hilfe eines Bügeleisen zu Falten oder die zweite mit einem Schrägbandformer. Bei der ersten Möglichkeit faltet ihr die Stoffstreifen einmal in der Mitte und bügelt einmal über und öffnet sie wieder. Danach faltet ihr jeweils rechts und links die Seiten etwa ein und bügelt sie ebenfalls über. Anschließend klappt ihr die obere und untere Seite zur Mitte hin und bügelt sie ebenfalls über. Dann noch einmal falten. So das ihr jetzt einen schmalen Streifen habt. Diesen näht ihr dann mit eine gerade Naht fest.

      

Wenn Ihr ein Schrägbandformer benutzt, müsst ihr lediglich rechts und links die Seiten falten und den letzten Schritt machen.

Nach den Bändern folgt das zusammen nähen und anschließend aufnähen der Tasche. Dazu legt ihr die beiden Stoffteile für die Tasche rechts auf rechts und näht sie einmal rundherum zusammen. Dabei eine kleine Wendeöffnung lassen. Anschließend alles einmal wenden und mittig auf das vordere Schürzenstoffteil mit Stecknadeln festmachen. Jetzt so festnähen, dass oben eine Taschenöffnung bleibt.

      

Nun folgt das Bänder annähen. Hier nimmt ihr dazu jetzt das hintere Stoffteil der Schürze und näht jeweils Bänder oben und an den Seiten fest. Lasst oben dazu ca. 1cm zum Rand platzt und an den Seiten ca. 2cm.

 

Fast geschafft. Jetzt nur noch die beiden Stoffe Rechts auf Rechts legen und rundum zu nähen. Dabei eine Wendeöffnung lassen. Zum Schluss nur noch wenden und noch einmal alles rundherum nähen. Fertig!

    

LG Anna

*Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.