Meine Kartoffel Ernte

Hallo ihr Lieben,

endlich konnte meine ersten Kartoffeln ernten. Vor genau 100 Tagen haben ich sie eingepflanzt. Wie ich das gemacht habe, findet ihr hier. Und was soll ich euch sagen? Es hat tatsächlich geklappt. Insgesamt konnte ich 99 Kartoffeln ernten, dass sind genau 1,5 Kg. Wie ihr an den Fotos sehen könnt, ist sind die Pflanzen noch ordentlich gewachsen. Leider hat sie jedoch nicht geblüht. Was aber normal ist, denn nicht alle Kartoffelsorten blühen.

   

Mitte Juni wurden dann die ersten Blätter gelb. Das ist dann das Zeichen, dass die Kartoffeln langsam reif werden. Sobald die gesamte Kartoffelpflanze dann ganz welk und braun ist, können die Knollen geerntet werden. Manche warten dann allerdings noch zwei bis drei Wochen mit der Ernte, da sie sich dann länger lagern lassen. Falls ihr sie aber sofort verzehren wollt, so wie ich, könnt ihr sie ruhig schon ernten. Ob die Kartoffel dann wirklich schon reif sind, erkennt ihr übrigens daran, dass die Schale fest ist bzw. sich nicht abreiben lässt und die Knollen sich leicht von den Stängeln, unter der Erde, lösen lassen. Wenn ihr natürlich so ein Kartoffeleimer habt wie ich, könnt ihr auch zwischen drin den Zwischenboden anheben und nachschauen, ob sich schon Kartoffeln gebildet haben.

                  

Falls eure Kartoffeln allerdings grün sind, sind sie zu nah an der Oberfläche herangewachsen und haben damit zu viel Licht abgekommen. Das heißt sie sind leider ungenießbar.

Ich hoffe eure ernte fällt dieses Jahr auch gut aus. Im nächsten Jahr werde ich in jedem fall  wieder Kartoffeln pflanzen.

LG Anna 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.