Selbstversorgung auf dem Balkon

Ihr Lieben,

dieses Jahr werde ich wieder meine eignen Gurken (Mini-Schlangengurken und Schlangengurke) und Erdbeeren auf meinem Balkon groß ziehen Letztes Jahr hatte ich das Glück, zwei Gurken ernten zu dürfen. Da vor die Jahre hatte ich damit leider immer etwas Pech gehabt. Daher bin ich gespannt wie es dieses Jahr laufen wird. Mit den Erdbeeren habe ich bis jetzt immer Erfolg gehabt. Weitere hoffentlich erfolgreiche Erntefotos werden auf jeden fall folgen. 2015 hatte ich übrigens noch Paprika (rote und gelbe) Chili und Peperoni angepflanzt.
Aber ich muss leider zugeben, ich bin kein großer Paprika Esser.

  

Es war zwar schön mit anzusehen, wie sie wächst aber gegessen habe ich sie nicht wirklich. Deswegen bleibe ich lieber bei dem Gemüse, dass ich auch selber esse. Was ich gerne noch anpflanzen möchte, wären auf jeden fall Kartoffeln. Vielleicht starte ich damit dann nächstes Jahr. Desweiteren habe ich jetzt noch anderen „Zuwachs“ bekommen. Eine Zwergbanane. Dieses kleine Pflänzchen soll tatsächlich bis zu zwei Meter groß werden und auch Früchte tragen. Ob diese dann auch Essbar sind, kann ich euch zurzeit noch nicht sagen. Ich werde mich aber auf jeden fall noch Informieren. Überwinter muss sie in jeden fall in der Wohnung. Wer weiß vielleicht kann ich euch dann nächstes Jahr von meinen ersten eigenen Bananen berichten. 🙂  Ich bin jedenfalls sehr gespannt. Ach ja, da sie wohl auch sehr schnell wächst, werde ich sie bald auch noch umtopfen müssen. Meine beiden Balkonkästen habe ich natürlich auch bepflanzt. Allerdings mit nicht essbaren Blumen. Da ich leider keine Möglichkeiten habe, sie am Balkongeländer zu befestigen, stehen sie auf dem Boden. Was mich persönlich aber nicht stört. Schön aussehen tut es ja trotzdem.

Lg Anna 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.